Tawaf

Tawaf (arabisch: طواف) ist einer der wichtigsten Riten der Pilgerreise und bezieht sich auf das Umrunden oder Gehen im Kreis um die Kaaba gegen den Uhrzeigersinn. Sieben komplette Strecken, von denen jede am Hajar al-Aswad beginnt und endet , bilden einen Tawaf.


Inhalt 


Bedeutung von Tawaf

In sprachlicher Hinsicht leitet sich das Wort vom arabischen Verb Taafa (arabisch: طاف) ab, was „herumlaufen“ oder „etwas umkreisen“ bedeutet. Seine technische Bedeutung besteht darin, sieben Runden der Kaaba gegen den Uhrzeigersinn durchzuführen. Ein vollständiger Kreislauf der Kaaba ist als Shawt (arabisch: شوط) bekannt.


Tugenden von Tawaf

Abdullah ibn Umar r.a erzählte:

Der Prophet s.a.v sagte: “Täglich kommen 120 Gnaden auf das Haus Allahs herab, von denen 60 für diejenigen sind, die Tawaf ausführen, 40 für diejenigen, die Salah ausführen, und 20 für diejenigen, die das Haus Allahs betrachten.” 1

Er berichtete auch:

Ich hörte den Gesandten Allahs sagen: „Wer die Kaaba sieben Mal umkreist (Tawaf) und zwei Rak’ahs betet, wird belohnt, als hätte er einen Sklaven befreit. Ein Mann hebt seinen Fuß nicht und bringt ihn nicht wieder herunter, außer dass zehn gute Taten für ihn geschrieben werden, zehn schlechte Taten gelöscht werden und er um zehn Grad angehoben wird. ‘ 2

Er erzählte weiter:

Wer 50 Tawafs aus der Kaaba macht (dh fünfzig mal sieben Runden), wird frei von all seinen Sünden sein, genau wie an dem Tag, an dem seine Mutter ihn geboren hat. 3

Bedeutung von Tawaf

Der Tawaf ist ein Akt der Hingabe, der den Pilger geistlich näher zu Allah bringen soll. Es ist der einzige Hauptritus von Hajj und Umrah, der nicht direkt mit Anbetung

des Propheten Ibrahim a.s verbunden ist in alten Zeiten. Es gibt verschiedene Interpretationen, die versuchen, die Bedeutung von Tawaf festzustellen:

Al-Bayt al-Ma’mur

Eine solche Interpretation ist, dass Pilger, wenn sie Tawaf um die Kaaba herum durchführen, dies zusammen mit den Engeln tun, die al-Bayt al-Ma’mur (das häufige Haus) im himmlischen Bereich umrunden. Allah sagt:

وَالطَّورِ- وَكِتَـبٍ مُّسْطُورٍ- فِى رَقّ مَّنْشُورٍ- وَالْبَيْتِ الْمَعْمُورِ

Bei dem Berg; und bei einem Buch, das in Zeilen niedergeschrieben ist. auf ausgebreiteter Tierhautbei dem vielbesuchten (Gottes)haus; (Bei Al-bait-ilma´mur.)

[Sure at-Tur, 52: 1-4]
                                                 


Ibn Kathir. r.a schreibt folgendes über al-Bayt al-Ma’mur in seinem Tafsir:

In den beiden Sahihs wird bestätigt, dass der Gesandte Allahs im Hadith über al-Isra sagte, nachdem er in den siebten Himmel aufgestiegen war: „Dann wurde ich nach al-Bayt al-Ma’mur gebracht. Es wird jeden Tag von siebzigtausend Engeln besucht, die nicht wiederkommen werden, um es wieder zu besuchen. ‘ Die Engel verehren Allah in Al-Bayt Al-Ma’mur und führen Tawaf um ihn herum durch, so wie die Menschen auf der Erde Tawaf um die Kaaba durchführen. Al-Bayt al-Ma’mur ist die Kaaba derer, die im siebten Himmel wohnen. Während der Isra-Reise sah der Prophet Ibrahim a.s  der sich mit dem Rücken zu al-Bayt al-Ma’mur zurücklehnte. Es war Ibrahim, der die Kaaba auf Erden baute, und sicherlich ist die Belohnung mit der Aktion vereinbar. Al-Bayt al-Ma’mur verläuft parallel zur Kaaba. Jeder Himmel hat sein eigenes Gotteshaus, das auch die Gebetsrichtung für seine Bewohner ist. Das Haus im unteren Himmel heißt Bayt al-Izzah. Und Allah weiß es am besten.

Kosmologisch wird die Kaaba als Spiegelbild von al-Bayt al-Ma’mur im siebten Himmel angesehen, und der Tawaf der Pilger spiegelt den der Engel wieder.


Das Universum in Bewegung

Eine andere Interpretation verbindet den Akt von Tawaf mit den umlaufenden Bewegungen von Himmelskörpern. Allah sagt:

وَهُوَ الَّذِي خَلَقَ اللَّيْلَ وَالنَّهَارَ وَالشَّمْسَ وَالْقَمَر  كُلٌّ فِي فَلَكٍ يَسْبَحُونَ

Und Er ist es, Der die Nacht und den Tag, die Sonne und den Mond erschaffen hat; alles läuft in einer (jeweils eigenen) Umlaufbahn.

[Sure al-Ambiya, 21:33]
                                              


Dieser Vers bestätigt die wissenschaftliche Tatsache, dass sich Sonne und Mond im Orbit befinden; Wir wissen, dass sich der Mond jeden Monat um die Erde und die Erde jedes Jahr um die Sonne dreht. Diese Kreisbewegung ist jedoch nicht nur auf das Planetensystem beschränkt, sondern umfasst das gesamte Universum, vom kleinsten Atom bis zur größten Galaxie.

Die moderne Wissenschaft zeigt, dass Elektronen innerhalb eines Atoms den Kern, den so genannten Kern, gegen den Uhrzeigersinn umkreisen. Einige dieser Atome sind so klein, dass sie für Mikroskope unsichtbar sind. In ähnlicher Weise umkreist unser Sonnensystem die Galaxie und diese Galaxien haben ihre eigene Umlaufbahn um eine Mittelachse. Da alles aus Atomen besteht, die sich in ständiger Orbitalbewegung befinden, stellen wir fest, dass das Drehen um einen zentralen Punkt oder Tawaf ein kosmisches Gesetz ist. Diese Systeme sind alle dem Willen Allahs gehorsam, der sie geschaffen und verwaltet hat.

In ähnlicher Weise nehmen Pilger bei der Aufführung von Tawaf an diesem kosmischen Ritual teil, genau wie die Atome und Galaxien, wenn sie sich dem Willen Allahs unterwerfen.

Die Kaaba repräsentiert das spirituelle Zentrum der Welt, die spirituelle Achse, um die sich der Kompass des Gläubigen dreht und zu der er sich täglich dreht. Allah bezeichnet die Kaaba im folgenden Vers als das Heilige Haus und gibt ihren Status als Symbol für die menschliche Begegnung mit dem Göttlichen an:

جَعَلَ اللَّهُ الْكَعْبَةَ الْبَيْتَ الْحَرَامَ قِيَامًا لِلنَّاسِ وَالشَّهْرَ الْحَرَامَ وَالْهَدْيَ وَالْقَلَائِدَ ذَٰلِكَ لِتَعْلَمُوا أَنَّ اللَّهَ يَعْلَمُ مَا فِي السَّمَاوَاتِ وَمَا فِي الْأَرْضِ وَأَنَّ اللَّهَ بِكُلِّ شَيْءٍ عَلِيمٌ

Allah hat die Ka’ba, das geschützte Haus, zu einer Stätte des Gottesdienstes für die Menschen gemacht, und (ebenso) den Schutzmonat, die Opfertiere und die (Opfertiere mit den) Halsgehänge(n). Dies, damit ihr wisset, daß Allah weiß, was in den Himmeln und was auf der Erde ist, und daß Allah über alles Bescheid weiß.  

[Sure al-Maida, 5:97]
                                            


Die Umrundung der Kaaba ist ein kontinuierlicher Akt der Anbetung, 24 Stunden am Tag das ganze Jahr über. Es hört nicht auf, außer für einige Minuten während der fünf täglich vorgeschriebenen Gebete. Dieser Akt von Tawaf bestätigt die Anbetung eines Gottes; So wie jede Umlaufbahn ein Zentrum hat, gibt es nur Allah, der es wert ist, angebetet zu werden.

Geschichte von Tawaf

Während des Zeitalters von Jahiliyyah führten die Polytheisten Tawaf der Kaaba in nacktem Zustand auf, unter Berufung auf den Brauch ihrer Vorfahren. Sie trennten sich von ihren Kleidern und ließen sich von den Füßen der Menschen mit Füßen treten, bis sie zerrissen wurden, weil sie das Gefühl hatten, dass ihre Kleider durch die Sünden, die sie begangen hatten, befleckt worden waren, und so wollten sie sich von diesen und jenen Kleidern trennen.

Ibn Kathir.r.a schreibt folgendes über die Praxis:

Die Araber, mit Ausnahme der Quraysh, führten Tawaf nackt auf. Sie behaupteten, sie würden Tawaf nicht ausführen, während sie die Kleidung trugen, in der sie Allah nicht gehorcht hatten. Was die Quraysh anbelangt, die als al-Hums bekannt waren, so führten sie Tawaf in ihrer normalen Kleidung durch. Wer auch immer unter den Arabern ein Kleidungsstück von einem von al-Hums ausgeliehen hatte, würde es während Tawaf tragen. Und wer auch immer ein neues Kleidungsstück trug, würde es wegwerfen und niemand würde es nach Abschluss von Tawaf nach ihm tragen. Diejenigen, die kein neues Kleidungsstück hatten oder von al-Hums kein Kleidungsstück bekommen hatten, führten Tawaf nackt auf. Frauen führten Tawaf auch nackt auf, normalerweise nachts. Dies war eine Praxis, die die Götzendiener selbst erfanden und nur ihren Vorfahren in dieser Hinsicht folgten. Sie behaupteten fälschlicherweise, dass das, was ihre Vorfahren taten, tatsächlich der Ordnung und Gesetzgebung Allahs folgte.

Mit dem Aufkommen des Islam befahl Allah die Bedeckung der Awrah :

يَا بَنِي آدَمَ خُذُوا زِينَتَكُمْ عِندَ كُلِّ مَسْجِدٍ وَكُلُوا وَاشْرَبُوا وَلَا تُسْرِفُوا ۚ إِنَّهُ لَا يُحِبُّ الْمُسْرِفِينَ

Kinder Adams! Bekleidet euch gepflegt beim (Besuch) jeder Moschee, esst und trinkt, doch seid nicht verschwenderisch! Gewiß, ER liebt nicht die Verschwender..

[Sure al-A’raf, 7:31]
                                                           


Ibn Kathir r.a schreibt diesen Vers und schreibt:

Es gab Leute, die nackt Tawaf im Haus aufführten, und Allah befahl ihnen, Schmuck zu nehmen, dh saubere, richtige Kleidung zu tragen, die die privaten Teile bedeckt. Den Menschen wurde befohlen, bei jedem Gebet ihre besten Kleider zu tragen.

Der Prophet s.a.v konzentrierte Tawaf wieder auf die Anbetung Gottes und verhinderte die Praxis, Tawaf im Jahr vor seinem Abschied von Hajj nackt auszuführen . Abu Huraira (r.a) erzählt:

Im Jahr vor dem letzten Hadsch des Propheten – als Allahs Gesandter Abu Bakr (r.a) zum Führer der Pilger machte – sandte mich dieser (Abu Bakr (r.a) ) in Begleitung einer Gruppe von Menschen, um eine öffentliche Ankündigung zu machen: „Kein Heide darf nach diesem Jahr Hajj machen, und keine nackte Person darf Tawaf der Kaaba  machen. ‘ 4

Arten von Tawaf

Es gibt fünf Arten von Tawaf:


Tawaf al-Qudum (Tawaf der Ankunft)

Dies ist der erste  Tawaf , der bei der Einreise nach Masjid al-Haram in Mekka von Personen durchgeführt wird, die von außerhalb der Miqat- Grenzen reisen , um Hajj al-Qiran oder Hajj al-Ifrad auszuführen . Während Tawaf al-Qudum wird Ihram getragen und Idtiba und Raml können beobachtet werden. Dieser Tawaf gilt als Sunnah.

Es heißt Tawaf al-Qudum (Tawaf der Ankunft), da es bei der Ankunft in Mekka aufgeführt wird. Es wird auch als Tawaf al-Tahiyyah (Gruß des Grußes) bezeichnet, da es einen ähnlichen Zweck hat wie das Gebet der beiden Rakah, bekannt als Tahiyyat al-Masjid (Gruß der Moschee), das beim Betreten der Moschee beobachtet wird.

Es sollte von Hajj al-ifrad und Hajj al-Qiran Pilger nach dem Eintritt in Mekka und vor Wuqûf bei Arafat auf dem durchgeführt werden 9 th Dhul Hijjah  spätestens. Umrah-Pilger führen diesen Tawaf nicht durch, sondern beobachten   stattdessen Tawaf al-Umrah , der mit Ausnahme der Absicht identisch ist.


Tawaf al-Ziyarah (Tawaf der Heimsuchung), auch bekannt als Tawaf al-Ifadah (Tawaf des Ausgießens)

Dies wird von allen Hadsch Pilgern auf dem durchgeführten 10 – ten Dhul Hijjah nach dem Verlassen des Zustandes des Ihram und dem Wechsel in normale Kleidung, vor der Rückkehr nach Mina auszuführen Rami al-Jamarat . Eheverhältnisse sind bis zur Fertigstellung dieses Tawaf verboten.

Es ist bekannt als Tawaf al-Ziyarah (Tawaf der Heimsuchung), da es beim Besuch der Kaaba nach dem Verlassen von Mina aufgeführt wird. Es wird auch Tawaf al-Ifadah (Tawaf des Ausgießens) genannt, weil Pilger von Mina nach Mekka strömen. Es wird manchmal als Tawaf al-Hajj bezeichnet, da es nach Konsens aller Rechtsschulen ein Rukn des Hajj ist.


Tawaf al-Wida (der Abschiedstawaf), auch bekannt als Tawaf al-Sadr (Tawaf des Verlassens)

Dies wird von Hajj-Pilgern durchgeführt, kurz bevor sie Makkah nach Abschluss des Hajj verlassen. Es ist der letzte Ritus, der in Mekka durchgeführt wird, bevor zum nächsten Ziel übergegangen wird. Seine Leistung ist  Wajib  nach der Hanafi und Hanbali Schulen, erfordert Fidyah als Sühne , wenn unbeobachtet gelassen, während die Maliki Schule hält es als Sunna, keine Sühne verlangt , wenn vernachlässigt.


Tawaf al-Umrah

Dies ist der Tawaf, der von denen durchgeführt wird, die Umrah außerhalb der Hajj-Saison machen, und von denen, die die Absicht haben, Hajj al-Tamattu zu machen. Es ist ein obligatorischer Ritus und seine Nichtbeachtung würde die Umrah ungültig machen. Während Tawaf al-Umrah wird Ihram getragen und Idtiba und Raml können durchgeführt werden. Sa’i  von Umrah wird danach durchgeführt.


Tawaf al-Nafl

Dies ist ein freiwilliger Tawaf, der jederzeit und so oft wie gewünscht durchgeführt werden kann.

Idtiba und Raml

Idtiba und Raml werden während bestimmter Tawafs aufgeführt

Wenn Sie Tawaf al-Umrah außerhalb der Hajj-Saison oder als Teil von Hajj al-Tamattu oder Tawaf al-Qudum als Teil von Hajj al-Qiran oder Hajj al-Ifrad aufführen, ist es Sunnah , Idtiba und Raml während Tawaf durchzuführen . Mit anderen Worten, wenn die Tawaf Sie ausführen , durch folgt Sa’i , Idtiba und Raml zu beachten. Diese Praxis gilt nur für männliche Pilger.


Idtiba

Idtiba bezieht sich auf die Praxis, die rechte Schulter während Tawaf freizulegen. Führen Sie dazu das oberste Blatt Ihres Ihram ( Rida ) unter Ihre rechte Achselhöhle, damit es an Ihrer linken Schulter hängen kann. Ihre rechte Schulter wird für die Dauer des Tawaf freigelegt. Der Prophet führte Idtiba während des Hajjat ​​al-Wida durch , wie von Ya’la ibn Umayyah r.a berichtet

Der Gesandte Allahs ging mit einem grünen Yamani-Mantel unter der rechten Achselhöhle und dem Ende über der linken Schulter um das Haus (die Kaaba). 5


Raml

Raml bezieht sich auf die Praxis, schnell zu gehen (nicht laufen oder joggen), die Beine kräftig anzuheben und die Brust herauszustrecken, während die Schultern bewegt werden, um einen Krieger nachzuahmen. Es ist eine Sunnah, dies in den ersten drei Runden durchzuführen, bevor sie in den letzten vier Runden zum normalen Schritttempo zurückkehrt. Die Praxis entstand im siebten Jahr von Hijri, als der Prophet und seine Gefährten nach Mekka kamen, um Umrah auszuführen. Abdullah ibn Abbas r.a erzählt:

Als Allahs Gesandter und seine Gefährten nach Mekka kamen, verbreiteten die Heiden die Nachricht, dass eine Gruppe von Menschen zu ihnen kam und sie durch das Fieber von Yathrib (Medina) geschwächt worden waren. Also befahl der Prophet seinen Gefährten, in den ersten drei Runden von Tawaf Raml zu machen und zwischen den beiden Ecken ( Hajar al-Aswad und Rukn al-Yamani ) zu gehen. Der Prophet befahl ihnen nicht, aus Mitleid mit ihnen Raml in allen Runden von Tawaf zu machen. 6

Das Durchführen von Raml kann aufgrund von Überfüllung schwierig sein. Wenn dies der Fall ist, gehen Sie so schnell wie möglich, während Sie sich auf die oben beschriebene Weise bewegen, oder halten Sie an und suchen Sie nach Lücken, um Raml ordnungsgemäß durchzuführen.

Wenn Sie vergessen, Raml im ersten Kreislauf zu machen und sich im zweiten zu erinnern, können Sie dies im zweiten und dritten Kreislauf nachzuholen. Es ist Makruh  , Raml ab der vierten Runde zu machen, daher sollte es in den letzten Runden nicht durchgeführt werden, wenn es in einer der ersten drei Runden vernachlässigt wird.

Denken Sie daran, obwohl seine Leistung sicherlich tugendhaft ist, ist Raml nicht obligatorisch. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie anderen durch Raml Schaden zufügen können oder aufgrund von Alter oder Krankheit nicht in der Lage sind, dies durchzuführen, beachten Sie die Praxis nicht.

Voraussetzungen von Tawaf

Tawaf ähnelt dem rituellen Gebet in Bezug auf die Voraussetzungen, obwohl übermäßige Bewegung und Reden während seiner Einhaltung akzeptabel sind. Abdullah ibn Abbas r.a erzählt:

Der Prophet s.a.v sagte: „Tawaf im ganzen Haus ähnelt Salah, nur dass Sie währenddessen sprechen können. Also, wer auch immer dabei spricht, dann redet nur gut. ‘ 7

Reinheit

Es ist notwendig, sich in einem Zustand von Wudhu zu befinden  und frei von allen größeren und kleinen physischen Verunreinigungen zu sein, wenn Tawaf durchgeführt wird. Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihre Kleidung rituell rein und sauber ist, obwohl es keine Strafe gibt, wenn Sie während Tawaf Verunreinigungen auf Ihrer Kleidung finden. Wenn Ihr Wudhu während Tawaf ungültig wird, wiederholen Sie die Waschung und fahren Sie fort, wo Sie aufgehört haben, unabhängig von der Länge des Intervalls.

Nach Angaben der Schulen Shafi’i , Maliki und Hanbali ist der Tawaf einer Frau in einem Zustand großer ritueller Unreinheit infolge von Menstruation oder postnatalen Blutungen ungültig. Laut der Hanafi- Schule würde die Durchführung von Tawaf in einem Zustand geringer ritueller Unreinheit (der Wudhu erfordert) das Schlachten eines kleinen Tieres als Sühne erfordern, während Tawaf in einem Zustand großer ritueller Unreinheit (der Ghusl erfordert) das Opfer eines großen Tieres erfordern würde wie ein Kamel oder einer Kuh als Sühne. Der Tawaf würde laut dieser Schule jedoch immer noch als gültig angesehen.

Denken Sie auch daran, dass der Kontakt zwischen einem Mann und einer Nicht- Mahram- Frau den Wudhu gemäß der Shafi’i-  Schule ungültig macht  . Wenn Sie sich jedoch eingeschränkt fühlen und das Gefühl haben, dass der Kontakt mit Frauen unvermeidlich ist, können Sie diesbezüglich die Ansicht der Hanafi- Schule vertreten, die diese Regel nicht festlegt.


Bedeckung der Awrah

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Awrah während des Tawaf abgedeckt ist. Die Awrah für einen Mann bezieht sich auf jeden Körperteil zwischen Nabel und Knien, während sich die Awrah für eine Frau im Allgemeinen auf den gesamten Körper mit Ausnahme von Gesicht und Händen bezieht.


Innerhalb von Masjid al-Haram

Ziemlich offensichtlich muss der Tawaf innerhalb der Grenzen von  Masjid al-Haram stattfinden . Ihr Tawaf ist weiterhin gültig, wenn Ihre Sicht auf die Kaaba durch Säulen oder Mauern behindert wird oder aufgrund einer erhöhten oder unterirdischen Höhe völlig außer Sichtweite ist. Tawaf darf außerhalb der Moschee nicht gemacht werden.


Die Kaaba links

Die Kaaba sollte sich für den gesamten Tawaf auf Ihrer linken Seite befinden. Wenn Sie sich der Kaaba stellen, um Dua zu machen oder Salah auszuführen, machen Sie einen Schritt zurück, bevor Sie Ihren Tawaf wieder aufnehmen und wie gewohnt fortfahren. Wenn Sie in eine Position gebracht werden, in der Sie der Kaaba gegenüberstehen, positionieren Sie sich sofort neu. Wenn Sie mehrere Schritte unternommen haben, während Sie der Kaaba zugewandt sind, können Sie rückwärts zu der Stelle gehen, an der diese fehlerhaften Schritte ursprünglich unternommen wurden, und auf die richtige Weise vorgehen. Wenn dies aufgrund starker Überfüllung nicht möglich ist, ist es ratsam, die Runde zu wiederholen. Leichte Richtungsänderungen spielen keine Rolle.


Außerhalb der Kaaba

Sie müssen sich während der Ausführung von Tawaf vollständig außerhalb der Kaaba befinden und dabei berücksichtigen, dass sich ein Teil des Fundaments über die Würfelstruktur der Kaaba hinaus erstreckt. Das als Hijr Ismail bekannte Gebiet  nördlich der Kaaba, ungefähr drei Meter von der Struktur entfernt und von einer halbkreisförmigen Mauer (al-Hateem) umgeben, ist Teil der Kaaba und muss während des Tawaf vermieden werden. Sie sollten darum herumgehen, anstatt es zu betreten, und es auf Ihrer linken Seite halten. In ähnlicher Weise sollte die hervorstehende untere Konstruktion am Fuße der Kaaba, bekannt als Shadharwan, die an der Ost-, West- und Südwand vorhanden ist und etwa 3 Fuß hoch ist, nicht berührt werden. Der Shadharwan hält die Ringe, die das Tuch tragen, das die Kaaba (Kiswah) bedeckt und Teil der Kaaba selbst ist.

Absicht

Für jeden Tawaf sollte eine Absicht angegeben werden. Obwohl die Absicht für den obligatorischen Tawaf von Hajj oder Umrah in der Absicht für die Pilgerreise selbst enthalten ist, ist es immer noch am besten, sie vor dem Beginn des Tawaf mündlich oder auf andere Weise zu erklären.

Beginnen und enden Sie am Hajar al-Aswad

Sie müssen den Tawaf am Hajar al-Aswad beginnen und beenden . Wenn es von einem anderen Ort aus gestartet wird, wird die zurückgelegte Strecke erst bei Ankunft im Hajar al-Aswad berücksichtigt.


Abschluss von sieben Kreisläufen

Sie sollten sieben Kreisläufe absolvieren. Wenn Sie Zweifel an der Anzahl der während Tawaf abgeschlossenen Runden haben, führen Sie einen zusätzliche Runde durch. Wenn Sie nach Abschluss des Tawaf Zweifel haben, legen Sie Ihre Zweifel beiseite und betrachten Sie es als einen vollständigen Tawaf.


Methode von Tawaf

Alle Methoden zur Durchführung von Tawaf sind gleich, unabhängig vom Typ, den Sie ausführen. Solange die oben beschriebenen Voraussetzungen von Tawaf erfüllt sind, gilt das Ritual als gültig und vollständig. Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Durchführung von Tawaf enthält Sunnah-Aktionen, die eine Person während Tawaf ausführen kann. Obwohl viele dieser Handlungen nicht obligatorisch sind, sind sie sicherlich sehr tugendhaft, da sie vom Propheten ausgeführt wurden. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, wenn Sie aufgrund von Überfüllung oder anderen Umständen nicht alle diese Aktionen ausführen können.


Start von Tawaf

Stellen Sie beim Betreten von Masjid al-Haram sicher, dass Sie sich in einem Wudhu Zustand befinden, und betreten Sie den Mataf, in dem Tawaf stattfindet. Wenn Ihr Tawaf es erfordert, führen Sie Idtiba durch, indem Sie Ihre rechte Schulter freilegen .Der Talbiyah sollte aufhören, sobald der Tawaf beginnt.

Startpunkt

Tawaf startet am Hajar al-Aswad

Laufen Sie weiter in Richtung der Ecke der Kaaba, wo sich der Hajar al-Aswad  befindet. Diese Ecke ist diejenige, die einem einzelnen Minarett zugewandt ist (die anderen drei Ecken sind zwei Minaretten zugewandt). An der Wand der Masjid gegenüber der Kaaba leuchtet grünes Licht, das anzeigt, wo der Tawaf beginnt. Dies ist der Startpunkt jeder Runde. Stellen Sie sich kurz vor diesem Startpunkt auf die Kaaba und stellen Sie sicher, dass sich der Hajar al-Aswad auf Ihrer rechten Seite befindet.


Absicht

Machen Sie wie bei jedem anderen Akt der Anbetung die Absicht  , Tawaf ausschließlich für Allah durchzuführen. Die folgende Absicht könnte gemacht werden:

اللَّهُمَّ إِنِّيْ أُرِيْدُ طَوَافَ بَيْتِكَ الْحَرَامِ فَيَسِّرْهُ لِيْ وَتَقَبَّلْهُ مِنِّ


Allāhumma innī urīdu l-ṭawwafa baytika l-ḥarāmi fa yassirhu lī wa taqabbalhu minnī.

O Allah, ich habe vor, Tawaf der Heiligen Moschee durchzuführen. Nimm es  von mir an und mach es mir leicht.

Die Absicht muss nicht verbal sein.


TAWAF DUAS

1) Duaa beim Multazam

 اَللّٰهُمَّ إِيمَانًا بِكَ وَتَصْدِيقًا بِكِتَابِكَ وَوَفَاءً بِعَهْدِكَ وَاتِّبَاعًا لِسُنَّةِ نَبِيِّكَ مُحَمَّدٍ ﷺ .

Allahumme imanen bike ve tasdikan bi kitabike ve vefaen bi ahdike vettibaen li sunneti nebiyyike muhammedin sallallahu aleyhi ve sellem.


2) Duaa beim Maqam Ibrahim

اَللّٰهُمَّ إِنَّ هٰذَا الْبَيْتَ بَيْتُكَ وَالْحَرَمَ حَرَمُكَ وَالْأَمْنَ أَمْنُكَ وَهٰذَا مَقَامُ الْعَائِذِ بِكَ مِنَ النَّارِ فَأَجِرْنِي مِنَ النَّارِ.

Allahumme inna hazel beyte beytuke vel harame Haremuke velemne emnuke ve haza makamul âizibike minen nar. Fe ecirni minen nar.


3) Duaa beim Rukn al-Shami

اَللّٰهُمَّ إِنِّي أَعُوذُ بِكَ مِنَ الشَّكِّ وَالشِّرْكِ وَالشِّقَاقِ وَالنِّفَاقِ وَسُوءِ الْأَخْلَاقِ وَسُوءِ الْمُنْقَلَبِ فِي الْأَهْلِ وَالْمَالِ وَالْوَلَدِ.

Allahumme inni euzu bike mineşşakki ve veşşirki veşşikāki vennifakı ve suil ahlakı ve suil munkalebi fil ehli vel mâlî vel veledi.


4) Duaa beim Mizabi Rahmah (Die Goldrinne)

 اَللّٰهُمَّ أَظِلَّنِي تَحْتَ ظِلِّ عَرْشِكَ يَوْمَ لَا ظِلَّ إِلَّا ظِلُّ عَرْشِكَ وَلَا باَقِيَ إِلَّا وَجْهُكَ وَاسْقِنِي مِنْ حَوْضِ نَبِيِّكَ مُحَمَّدٍ ﷺ شَرْبَةً هَنِيئَةً لَا أَظْمَأُ بَعْدَهَا أَبَدًا.

Allahumme ezilleni tahte zilli ârşike yevme la zille illa zilli ârşike vela bakıye illa vechuke veskıni min havdi nebiyyike muhammedin sallallahu aleyhi veselleme şerbeten hanieten la ezmeu ba’deha ebeden.


5) wenn man denn Rukn al-Yamani erreicht soll gelesen werden

اَللّٰهُمَّ إِنِّي أَعُوذُ بِكَ مِنَ الْكُفْرِ الْفَاقَةِ وَمَوَافِقِ الْخِزْيِ فِي الدُّنْيَا وَالْآخِرَةِ

Allahumme inni euzu bike minel kufril fakati ve mevafikıl hizyi fiddunya vel âhireti.


6) Duaa zwischen dem Rukn al-Yamani und Hajar al-Aswad

 رَبَّنَا آتِنَا فِي الدُّنْيَا حَسَنَةً وَفِي الْآخِرَةِ حَسَنَةً وَقِنَا عَذَابَ النَّارِ.

Rabbena atina fiddunya haseneten ve fil âhireti haseneten ve kına azâbennar.


7) Man kann auch dieser  Duaa beim Tawaaf lesen

اَللّٰهُمَّ قَنِّعْنِي بِمَا رَزَقْتَنِي وَبَارِكْ لِي فِيهِ وَاخْلُفْ عَلَى كُلِّ غَائِبَةٍ لِي بِخَيْرٍ.
لَا إِلٰهَ إِلَّا اللّٰهُ وَحْدَهُ لَا شَرِيكَ لَهُ، لَهُ الْمُلْكُ وَلَهُ الْحَمْدُ، وَهُوَ عَلَى كُلِّ شَيْءٍ قَد۪يرٌ.

Allahumme kanni’ni bima razakteni ve barikli fihi vehluf âla külli ğaibetil li bi hayrin. La ilahe illallahu vahduhu la şerike leh, lehul mülkü ve lehulhamd, ve huve âla külli şeyin kadir.


8) Man kann auch dieser  Duaa beim Tawaaf lesen

اَللّٰهُمَّ إِنِّي أَسْأَلُكُ الرَّاحَةَ عِنْدَ الْمَوْتِ وَالْعَفْوَ عِنْدَ الْحِسَابِ

Allahumme inni es’elukur rahate indel mevti vel afve indel hasâbi.


Erläuterung:

Die ganze Duas sind von Selef-i salihin überliefert worden.Es gibt kein bestimmte Duaa von Rasulullah s.a.v die Man unbedingt lesen muss.Beim Tawaaf sollte man kein Talbiya bringen.Man kann die Duaas die man kennt,oder Dhikir usw auch lesen.

Es gibt ein feste überliferung von Rasulullah s.a.v 

1) Duaa zwischen dem Rukn al-Yamani und Hajar al-Aswad

 رَبَّنَا آتِنَا فِي الدُّنْيَا حَسَنَةً وَفِي الْآخِرَةِ حَسَنَةً وَقِنَا عَذَابَ النَّارِ.

Rabbena atina fiddunya haseneten ve fil âhireti haseneten ve kına azâbennar.


2) Und wenn Rasulullah s.a.v  denn Rukn al-Yamani erreichte Rezitierte:

اَللّٰهُمَّ إِنِّي أَعُوذُ بِكَ مِنَ الْكُفْرِ الْفَاقَةِ وَمَوَافِقِ الْخِزْيِ فِي الدُّنْيَا وَالْآخِرَةِ

“Allahumme inni euzu bike minel kufril fakati ve mevafikıl hizyi fiddunya vel âhireti.”


Man sollte nach dem Tawaf beim Multazam dieser Duaa machen

اَللّٰهُمَّ رَبَّ هٰذَا الْبَيْتِ الْعَتِيقِ أَعْتِقْ رِقَابَنَا مِنَ النَّارِ وَأَعِزْنَا مِنَ الشَّيْطَانِ الرَّجِيمِ وَبَارِكْ لَنَا فِيمَا أَعْطَيْتَنَا. اَللّٰهُمَّ اجْعَلْنَا مِنَ أَكْرَمِ وَفْتِكَ عَلَيْكَ. اَللّٰهُمَّ لَكَ الْحَمْدُ عَلَى نَعْمَائِكَ وَأَفْضَلُ صَلَاتِكَ عَلَى سَيِّدِ أَنْبِيَائِكَ وَجَمِيعِ رُسُلِكَ وَأَصْفِيَائِكَ وَعَلَى آلِهِ وَأَصْحَبِهِ وَأَوْلِيَائِكَ.

“Allahumme rabbe hazal beytel âtikı a’tik rikabena minennari ve aîzna mineşşeytanir racimi ve barik bena fima e’teytena allahummecâlna mine ekremi veftike âleyke allahumme lekel hamdu âla ne’meike ve efdalu sâlatike âla seyyidi Enbiyâ ike ve cemiî rusilike ve esfiyâike ve âla alihi ve eshabihi ve evliyaike.”


Den Hajar al-Aswad küssen, berühren oder grüßen

  • Küssen –  Wenn Sie es schaffen, dem Hajar al-Aswad nahe genug zu kommen, legen Sie beide Hände darauf, legen Sie Ihr Gesicht zwischen Ihre Hände, sagen Sie „bismi llāhi wallāhu akbar بسم الله والله أكبر und küssen Sie es leicht. Einige Gelehrte haben gesagt, es sei vorzuziehen, es dreimal zu küssen, wenn Sie die Chance haben.
  • Berühren – Wenn es überfüllt ist, berühren Sie den Hajar al-Aswad mit Ihren Händen und küssen Sie Ihre Hände. Dies nennt man Istilam .
  • Salutieren  – Wenn es nicht möglich ist, den Stein zu erreichen, wie es wahrscheinlich der Fall ist, führen Sie aus der Ferne ein symbolisches Istlamic durch. Stellen Sie sich dazu direkt dem Hajar al-Aswad und heben Sie Ihre Hände an Ihre Ohrläppchen (wie Sie es tun würden, wenn Sie Salah starten). Stellen Sie sicher, dass Ihre Handflächen auch darauf gerichtet sind, als ob Ihr Gesicht und Ihre Hände auf dem Hajar al-Aswad liegen, und sagen Sie „bismi llāhi wallāhu akbar . Sie können Ihre Handflächen danach küssen, wenn Sie möchten.

Das folgende Flehen kann auch zu Beginn von Tawaf gelesen werden oder wenn Sie den Hajar al-Aswad zum ersten Mal küssen, berühren oder grüßen:

بسْمِ اللَّهِ وَاللّٰهُ أَكْبَرُ، اللَّهُمَّ إِيْمَاناً بِكَ وَتَصْدِيْقاً بِكِتَابِكَ، وَوَفَاءً بِعَهْدِكَ، وَاتِّبَاعاً لِسُنَّةِ نَبِيِّكَ مُحَمَّدْ

Bismi llāhi wa llāhu akbar, Allāhumma īmānan bika wa taṣdīqan bi kitābika wa wafā’an bi ahdika wattibā’an li sunnati nabiyyika Muḥammadin ﷺ.

Im Namen Allahs, Allah ist der Größte. O Allah, aus Glauben an dich, Überzeugung in deinem Buch, in Erfüllung deines Befehle

 und in Nachahmung der Sunnah deines Propheten.


Es kann sehr schwierig sein, zum Hajar al-Aswad zu gelangen

Anmerkungen:

  • Machen Sie anderen Pilgern keine Schwierigkeiten, indem Sie versuchen, Ihren Weg zum Hajar al-Aswad zu erzwingen.
  • Der Hajar al-Aswad, der Rukn al-Yamani und der Multazam duften nach Parfüm. Wenn Sie in Ihram einen von ihnen berühren, kann eine Strafe anfallen, wenn der Duft auf Sie übertragen wird.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nach der Durchführung von Istilam nicht ein paar Schritte zurückgehen. Tawaf muss von dem Punkt an fortgesetzt werden, an dem Sie den Hajar al-Aswad geküsst oder begrüßt haben.
  • Wenn es eine Warteschlange gibt, in der Sie den Hajar al-Aswad küssen können, und Sie warten möchten, stellen Sie sich vor dem Start des ersten oder nach Abschluss der letzten Runde in die Warteschlange, um sicherzustellen, dass Sie den Tawaf kontinuierlich abschließen.

Starten Sie den Tawaf

Biegen Sie nach rechts ab und stellen Sie sicher, dass sich die Kaaba auf Ihrer linken Seite befindet. Beginnen Sie den ersten Rundgang Ihres Tawaf. Gehen Sie gegen den Uhrzeigersinn vor und achten Sie darauf, dass Sie die Hijr Ismail umrunden . Wenn Sie durch die Hijr Ismail gehen, zählt die Runde nicht und muss wiederholt werden. Wenn Ihr Tawaf dies erfordert, führen Sie Raml durch,  wenn ausreichend Platz dafür vorhanden ist.


Während Tawaf

Tawaf sollte mit äußerster Demut aufgeführt werden, wobei die Größe der Kaaba zu berücksichtigen ist. Vermeiden Sie es, über unnötige und weltliche Dinge zu sprechen, und vermeiden Sie es, während Ihres Tawaf zu essen und zu trinken. Imam Nawawi r.a sagte:

Man muss auf seine Aufrichtigkeit, Hingabe, Präsenz des Herzens und Etikette sowohl bei seinen offensichtlichen als auch bei seinen verborgenen Handlungen achten; Blick; Verhalten  weil der Tawaf Gebet ist. Es ist notwendig, alle seine Etikette aufrechtzuerhalten und das Herz mit den Emotionen eines Menschen zu füllen, der den Tawaf seines Hauses aufführt.


Dhikr & Dua

Während Ihres Tawaf können Sie Gebete und Flehen rezitieren. Duas werden während Tawaf akzeptiert, so dass Sie in jeder Sprache und auf jede Art und Weise, die Sie bevorzugen, flehen können. Es gibt empfohlene koranische und prophetische Bitten, die Sie machen können und die Sie auswendig lernen und deren Bedeutung lernen können. Sie können auch den Koran rezitieren und Salawat auf den Propheten ﷺ senden. Tawaf zu machen, ohne irgendwelche Anrufungen zu rezitieren, wird auch als Akt der Anbetung angesehen. Diesbezüglich Imam Ibn Hibban r.a sagte:

Das Festlegen eines Dua würde den Moment in Anspruch nehmen, da bei bestimmten Duas lediglich Wörter wiederholt werden, während diese Gelegenheit für jedes Dua und zum Erinnern an seinen Herrn mit Demut und Aufrichtigkeit gilt.


Salah während Tawaf

Der Tawaf sollte kontinuierlich ohne Unterbrechungen zwischen den Stromkreisen fertiggestellt werden. Wenn jedoch ein Gemeindegebet beginnen soll, müssen Sie sich der Gemeinde anschließen und Ihren Tawaf von der Position aus wieder aufnehmen, an der Sie aufgehört haben. Die Schaltung muss nicht wiederholt werden. Diese Regeln gelten auch, wenn Sie Ihren Wudhu wiederholen müssen.


Der Rukn al-Yamani

Rukn al-Yamani

Wenn Sie den Rukn al-Yamani (die jemenitische Ecke), die Ecke kurz vor dem Hajar al-Aswad, erreicht haben, berühren Sie ihn mit beiden Händen oder mit der rechten Hand, wenn Sie nahe genug sind, um dies zu tun. Wenn Sie es schaffen, es zu berühren, rezitieren Sie „Allāhu akbar (اللّٰهُ أَكْبَرُ)“, während Sie es berühren. Wenn es zu voll ist, wie es wahrscheinlich der Fall ist, fahren Sie fort, ohne Takbir auszusprechen oder darauf zu deuten. Es ist eine Sunnah, die folgende Dua zwischen dem Rukn al-Yamani und dem Hajar al-Aswad zu rezitieren:

رَبَّنَا آتِنَا فِي الدُّنْيَا حَسَنَةً وَفِي الْآخِرَةِ حَسَنَةً وَقِنَا عَذَابَ النَّارِ

Rabbanā ātinā fi d-dunyā ḥasanatan wafi l-ākhirati ḥasanatan wa qinā ‘adhāba n-nār.

„Unser Herr, gib uns im Diesseits Gutes und im Jenseits Gutes, und bewahre uns vor der Strafe des (Höllen)feuers.“ 

[Sure Al-Baqarah, 2: 201]


Andere Ecken

Es ist keine Sunnah, die beiden anderen Ecken der Kaaba zu berühren, die als Rukn al-Shami (die syrische Ecke) und Rukn al-Iraqi (die irakische Ecke) bekannt sind. Dies basiert auf der Erzählung von Abdullah ibn Umar (r.a)  sagte:

Ich habe nicht gesehen, dass der Prophet Allahs irgendetwas im Haus (die Kaaba) berührt hat, außer die beiden Ecken der Yamani (dh die Hajar al-Aswad und Rukn al-Yamani). 8

Der Grund, warum der Prophet diese Ecken nicht berührte, war, dass sie nicht auf den Fundamenten der Kaaba errichtet wurden, die ursprünglich von Ibrahim a.s erbaut worden waren. Der Hajar al-Aswad und der Rukn al-Yamani wurden dagegen auf die von Ibrahim a.s erhobenen Fundamente gelegt.


Ende der Runde am Hajar al-Aswad

Die Rückkehr nach Hajar al-Aswad markiert den Abschluss einer Runde. Beginnen Sie den zweiten Kreislauf, nachdem Sie den Hajar al-Aswad wie zuvor beschrieben geküsst, berührt oder begrüßt haben. Sie sollten “Allāhu akbar (اللّٰهُ أَكْبَرُ)” (im Gegensatz zu”bismi llāhi wallāhu akbar  

بسم الله والله أكبر  rezitieren, während Sie Istilam  nach Abschluss jeder der sieben Runden ausführen . Sie werden während des Tawaf insgesamt acht Mal Istilam machen – eines vor dem Start des Tawaf und eines am Ende jeder der sieben Runden.


Vervollständige den Tawaf

Gehen Sie genauso vor, bis Sie sieben Kreisläufe abgeschlossen haben. Die Aufführung von Istilam  zu Beginn und am Ende von Tawaf ist eine stark betonte Sunnah, und die Aufführung von Istilam  bei den anderen sechs Gelegenheiten ist wünschenswert.

Wenn Sie sich in einem Zustand wie Idtiba befinden, dh Ihre rechte Schulter unbedeckt ist, bedecken Sie Ihre Schulter mit Ihrem Ihram.

Nach Tawaf

Maqam Ibrahim

Salah al-Tawaf

Führen Sie nach Abschluss des Tawaf eine Salah aus, die aus zwei Rakahs besteht, vorzugsweise in einer Position, in der sich Maqam Ibrahim zwischen Ihnen und der Kaaba befindet. Denken Sie jedoch daran, dass sich Pilger, die Tawaf ausführen, oft nicht bewegen können, da sich Maqam Ibrahim innerhalb des Mataf befindet, außer um und fast über denjenigen, die direkt hinter Maqam Ibrahim beten, was zu einer großen Überlastung führt. Wenn es daher aufgrund von Menschenmassen nicht möglich ist, das Gebet dort zu verrichten, kann es überall in Masjid al-Haram verrichtet werden .

Wenn Sie an den Ort ziehen, an dem Sie die beiden Rakahs ausführen möchten, wird empfohlen, Folgendes zu rezitieren:

وَاتَّخِذُوا مِنْ مَقَامِ إِبْرَاهِيمَ مُصَلًّى

Wattakhidhu min maqāmi Ibrāhīma musalla.

„Nehmt Ibrahims Standort als Gebetsplatz!  [Sure al-Baqara, 2: 125]

Mache nach dem zwei Rakaah Duaa,so wie es von Hazrat Adam alayhis salaam gemacht wurde.

اللهم إنك تعلم سري وعلانيتي فاقبل مغيريني ، وتعلم حاجتي فأعطني شولي ، وتعلم ما في نفسي فاغفر لي ويني ، اللهم إني أسألك إيمانا باو لي ويقينا صادقا حتى أعلم أنه لن يميني إلا ما كتبته علي وأرضيني ما ته لي ياذا الجلال والإكرام

Allahümme inneke ta’lemü sırrî ve alâniyyetî fekbel me’ziratî ve ta’lemü hâcetî fe-e’tınî sü’lî ve ta’lemü mâ fi nefsî fağfirlî zünûbî Allahümme innî es’elüke îmânen yubâşiru kalbî ve yakînen sâdikan hatta e’leme ennehû len yusîbenî illâ mâ ketebtehû aleyye ver-rıdâ bimâ kassemtehû lî yâ zel-celâli vel-ikrâm.

O Allah , Wahrlich Du kennst meine verborgenen und offensichtlichen Gedanken und Handlungen , so akzeptiere meine Entschuldigung . Und Du kennst meine Notwendigkeiten , so erfülle mir meine Bitte . Und Du weißt , was in meinem Herzen ist , so vergib mir meine Sünden . O Allah , ich frage Dich nach einem Imaan , der in meinem Herzen verankert ist und einem Aufrichtigem Glauben , der dazu führt dass ich überzeugt bin , dass alles was mich befällt nur stattfindet,wenn Du es für mich vorherbestimmt hast und ich mit dem zufrieden bin,was Du mir gegeben hast,O du Glorreicher,Großzügiger.


Anmerkungen:

  • Nach dem Hanafi und  Maliki Schulen ist dies Salah  Wajib , während die Schafi’i  und  Hanbali  Schulen als betrachten mustahabb .
  • Diese Salah kann jederzeit durchgeführt werden, außer zu Makruh- Zeiten.
  • Wenn es nicht sofort durchgeführt wird, kann es später beobachtet werden.
  • Es ist Sunnah, Sure al-Kafirun (Qul Yā Ayyuha-l-Kāfirūn) in der ersten Rakah und Sure al-Ikhlas (Qul Huwa-llāhu Ahad) in der zweiten nach Sure al-Fatiha zu rezitieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie auch nach der Salah reichlich flehen, da dies eine der Stationen ist, an denen Dua akzeptiert wird.
  • Wenn nach dem Tawaf ein obligatorisches oder optionales Gebet verrichtet wird und auch für Salah al-Tawaf eine Absicht besteht, reicht dieses Gebet für Salah al-Tawaf aus. Es ist jedoch besser, Salah al-Tawaf unabhängig durchzuführen.
  • Wenn Sie einen zweiten Tawaf gestartet haben, ohne die Salah für den ersten Tawaf zu beten, möglicherweise aufgrund einer Makruh-Zeit oder Vergesslichkeit, müssen Sie die Salah für beide Tawafs nach dem zweiten Tawaf durchführen. Zwei Rakahs müssen getrennt nacheinander ausgeführt werden.
  • Wenn Sie vergessen haben, die Salah für den ersten Tawaf durchzuführen, und bereits einen zweiten Tawaf begonnen haben, können Sie anhalten und die Salah für den ersten Tawaf durchführen, solange Sie sich noch in Ihrer ersten Runde befinden. Wenn eine oder mehrere Runden abgeschlossen wurden, schließen Sie den zweiten Tawaf ab und führen Sie die Salah für jeden Tawaf wie im vorherigen Punkt durch.
  • Wenn Sie vergessen haben, die Salah insgesamt durchzuführen, und nach Hause zurückgekehrt sind, kann die Salah zu Hause durchgeführt werden. Es wird keine Strafe fällig.

Zamzam

Zamzam ( ist im gesamten Haram erhältlich )

Nachdem Sie Ihre Salah abgeschlossen und Dua hergestellt haben, trinken Sie Zamzam- Wasser, das in Masjid al-Haram erhältlich ist .

Der Eingang zum alten Brunnen von Zamzam wurde abgedeckt, um mehr Platz für Tawaf zu schaffen. Daher kann Zamzam-Wasser nur noch aus den verschiedenen Springbrunnen und Spendern rund um den Haram entnommen werden.

Der Prophet s.a.v sagte: “Das Wasser von Zamzam ist für jeden Zweck, für den es getrunken wird.” Bevor Sie das Zamzam-Wasser trinken, sollten Sie darauf achten, dass sein Verzehr ein Mittel ist, um Ihre Wünsche zu erfüllen, sei es Gesundheit, Erfolg in dieser Welt oder Schutz vor den Leiden des Grabes. Wenn man das Wasser trinkt, muss Mustahabb stehen und sich der Kaaba stellen, Bismillah sagen, dreimal innehalten , um Luft zu holen , und Alhamdulillah sagen, nachdem er fertig ist. Nach dem Trinken des Wassers können Sie folgende Dua rezitieren:

اللَّهُمَّ إِنِّي أَسْأَلُكَ عِلْمًا نَافِعًا وَ رِزْقًا وَاسِعًا وَ شِفَاءً مِنْ كُلِّ دَاءٍ

Allahumma innī as’aluka ‘ilman nāfi’an, wa rizqan wāsi’an, wa’ amalan mutaqabbalan, wa shifā’an min kulli dā ‘.

O Allah, ich bitte dich um Wissen, das nützlich ist, reichlich vorhanden ist und eine Heilung von jeder Krankheit.

Sie können auch eine andere Bitte Ihrer Wahl stellen, da es sich um eine andere Station handelt, an der Duas akzeptiert werden.


Multazam

Pilger klammern sich an die Mauern der Kaaba

Nachdem Sie mit dem Trinken von Zamzam-Wasser fertig sind, können Sie zum Multazam gehen , dem Gebiet zwischen Hajar al-Aswad und der Tür der Kaaba.

Der Multazam ist während der Hajj-Saison aufgrund der großen Menschenmenge kaum zu erreichen. Es ist jedoch auch in anderen Teilen des Jahres zugänglich.

Wenn es möglich ist, den Multazam zu erreichen, heben Sie Ihre Hände über Ihren Kopf, klammern Sie sich an die Wand und drücken Sie Ihre Brust und Wangen dagegen. Es ist eine Sunnah des Propheten und eine weitere Station, an der Flehen angenommen werden. Deshalb sollten Sie Ihre Dua hier verlängern.

Wenn Sie den Multazam aufgrund der Menschenmenge nicht erreichen können, können Sie sich ihm zuwenden und aus der Ferne flehen.


Istilam des Hajar al-Aswad

Vor der Aufführung von Sa’i ist es eine Sunnah , Istilam des Hajar al-Aswad aufzuführen . Sie werden Istilam zum neunten Mal aufführen, nachdem Sie acht Mal Istilam während Tawaf aufgeführt haben. Dieses Istilam gilt nur, wenn Sie Sa’i unmittelbar nach dem Tawaf durchführen.


Bitten um Tawaf

Während Tawaf können Sie die folgenden Duas rezitieren:


Zu Beginn von Tawaf

Das folgende Dua wurde von Ali ibn Ali Talib r.a rezitiert 

بسم الله والله أكبر، اللَّهُمَّ إِيْمَاناً بِكَ وَتَصْدِيْقاً بِكِتَابِكَ ، وَوَفَاءً بِعَهْدِكَ ، وَاتِّبَاعاً لِسُنَّةِ نَبِيِّكَ مُحَمَّدْ

Bismi llāhi wa llāhu akbar, Allāhumma īmānan bika wa taṣdīqan bi kitābika wa wafā’an bi ahdika wattibā’an li sunnati nabiyyika Muḥammadin ﷺ.

„Im Namen Allahs und Allah ist am größten, O Allah, glaubend an Dich und Dein Buch bestätigend und den Bund mit Dir erfüllend und der Sunnah Deines Propheten Muhammad -Ehre und Heil auf ihm- folgend.“


Im Rukn al-Yamani

Im Mustadrak von al-Hakim wird aufgezeichnet, dass, wer auch immer die folgende Dua an der jemenitischen Ecke rezitiert, siebzigtausend Engel „Amin“ dazu sagen:

اللَّهُمَّ إِنِّي أَعُوذُ بِكَ مِنَ الْكُفْرِ وَالْفَاقَةِ وَمَوَاقِفِ الْخِزْيِ فِيْ الْدُنْيَا وَالآخِرَةِ

Allāhumma innī a’ūdhu bika mina l-kufri wa l-fāqati wa mawāqifi l-khizyi fi d-dunyā wa l-ākhirah.

O Allah, ich nehme Zuflucht bei dir vor Unglauben, Armut und vor jeder Demütigung in dieser und der nächsten Welt.


Zwischen dem Rukn al-Yamani und dem Hajar al-Aswad

Die folgenden zwei Bitten wurden vom Propheten rezitiert:

رَبَّنَا آتِنَا فِيْ الدُنْيَا حَسَنَةً وَّفِيْ الآخِرَةِ حَسَنَةً وَّقِنَا عَذَابَ النَار

Rabbanā ātinā fi d-dunyā ḥasanatan wa fi l-ākhirati ḥasanatan wa qinā ‘adhāba n-nār.

„Unser Herr, gib uns im Diesseits Gutes und im Jenseits Gutes, und bewahre uns vor der Strafe des (Höllen)feuers.“ (Qur’an 2: 201)


اللَّهُمَّ قَنِّعْنِيْ بِمَا رَزَقْتَنِيْ وَبَارِكْ لِيْ فِيْهِ، وَاخْلُفْ عَلَ كُلِّ غَائِبَةٍ لِّيْ بِخَيْرٍ

Rabbi qanni’nī bimā razaqtanī wa bārik lī fih (i), wakhluf ‘ala kulli ghā’ibatin lī bi khayr.

O mein Herr, begnüge mich mit dem, was du mir als Nahrung gegeben hast, gib mir Segen darin und gib mir das, was besser ist als das, was ich verloren habe.


Als der Prophet s.a.v den Mizab al-Rahmah zwischen den beiden Ecken passierte, rezitierte er:

اَللَّهُمَّ إِنِّي أَسْأَلُكَ الرَّاحَةَ عِنْدَ الْمَوْتِ وَالْعَفْوَ عِنْدَ الْحِسَابِ   

Allāhumma innī as’aluka r-rāḥata ‘inda l-mawti wa l-‘afwa’ inda l-ḥisābi.

O Allah, ich bitte dich um Trost zum Zeitpunkt des Todes und um Vergebung zum Zeitpunkt der Abrechnung.


Während Tawaf

In Ibn Majah wird aufgezeichnet, dass die folgenden Duas während Tawaf gelesen werden können:

للَّهُمَّ إِنِّي أَسْأَلُكَ الْعَفْوَ وَالْعَافِيَةَ فِي الدُّنْيَا وَالآخِرَةِ

Allāhumma innī as’aluka l-‘afwa wa l-‘āfīyata fi d-dunyā wa l-ākhirah. 

O Allah, ich bitte dich um Vergebung und Sicherheit im weltlichen Leben und im Jenseits.


سُبْحَان الِلّه وَ الْحَمْدُ لِلّهِ وَلآ اِلهَ اِلّا اللّهُ، وَاللّهُ اَكْبَرُ وَلا حَوْلَ وَلاَ قُوَّة اِلَّا بِاللّهِ الْعَلِىّ الْعَظِيْم َ

Subḥāna llāhi wa l-ḥamdu lillāhi wa lā ilāha illa llāh (u), wa llāhu akbar (u), wa lā ḥawla wa lā quwwata illā billāhi l-‘aliyyi l-‘aẓīm.

Ehre sei Allah. Alles Lob gebührt Allah. Es gibt nichts Verehrungswürdiges außer Allâh.“ . Allah ist der Größte. Es gibt keine Macht oder Macht außer bei Allah, dem Höchsten und dem Größten.


Wo man Tawaf macht

Ebenerdig

Tawaf im Erdgeschoss ist in Spitzenzeiten extrem überfüllt

Das Bodenniveau ist am schnellsten, aber auch am überfülltesten, insbesondere in Spitzenzeiten. Seien Sie darauf vorbereitet, geschoben, gequetscht zu werden und möglicherweise Rollstühle in die Rückseite Ihrer Beine klopfen zu lassen.

Wenn Sie Tawaf im Erdgeschoss durchführen, ist es ratsam, den ersten Rundgang so weit wie möglich zu beginnen und sich dann langsam in Richtung Kaaba zu bewegen, wobei Sie die Rundgänge 2-6 in unmittelbarer Nähe der Kaaba abschließen, bevor Sie sich langsam vom Inneren entfernen Kreis auf der letzten Runde.

Wenn Sie Tawaf im Erdgeschoss starten, aber Schwierigkeiten haben, mit der Menge fertig zu werden, ist es akzeptabel, Ihren Tawaf in einem anderen Stockwerk fortzusetzen und zu vervollständigen. Wenn Sie sich auf halbem Weg durch eine Runde in eine andere Etage bewegen, müssen Sie diese Runde in der neuen Etage wiederholen. Versuchen Sie daher am besten, die Runde vor dem Umzug zu beenden.


Mittelstufe

Die mittlere Ebene ist ebenfalls überfüllt und verfügt über Säulen, über die Sie verhandeln müssen.


Dachebene

Das Dach ist weniger überfüllt und eine gute Option für diejenigen, die nicht von anderen gequetscht werden möchten. Die Fertigstellung des Tawaf dauert jedoch erheblich länger, da mehr Platz zur Verfügung steht.

Tawaf Tipps & Ratschläge

  • Üben Sie Geduld und Rücksicht auf andere aus.
  • Talbiyah sollte während Tawaf nicht gelesen werden.
  • Es ist zulässig, während des Tawaf vor jemandem zu gehen, der Salah ausführt.
  • Wenn ein Gemeindegebet beginnen soll, müssen Sie sich der Gemeinde anschließen und Ihren Tawaf von der Position aus wieder aufnehmen, an der Sie aufgehört haben, oder Sie können den gesamten Tawaf erneut wiederholen.
  • Wenn Ihr Wudhu während des Tawaf bricht, können Sie Ihren Wudhu wiederholen und Ihren Tawaf an der Position fortsetzen, an der Sie angehalten haben, oder Sie können den gesamten Tawaf erneut wiederholen.
  • Wenn Sie sich während des Tawaf müde fühlen, machen Sie eine Pause und trinken Sie etwas Wasser. Sie können dann Ihren Tawaf von der Position aus fortsetzen, an der Sie angehalten haben.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie noch Wudhu haben, wird kein neuer Wudhu benötigt und der Tawaf wird als gültig angesehen.
  • Wenn Sie die Anzahl der von Ihnen durchgeführten Runde nicht mehr zählen, ermitteln Sie nach bestem Wissen die verbleibende Anzahl der Runde. Wenn Sie von jemand anderem über die verbleibende Anzahl von Runden informiert werden, nehmen Sie dessen Wort.
  • Seien Sie sich voll und ganz bewusst, was um Sie herum vor sich geht, besonders wenn es überfüllt ist. Sie können durchaus mit Personen oder Rollstühlen kollidieren.
  • Machen Sie sich mit der Rechtsprechung von Tawaf vertraut, damit Sie wissen, was zulässig, unzulässig oder unbeliebt ist.

Frauen

  • Die Durchführung von Tawaf mit Ihrem Ehemann oder Ihrem Mahram ist keine Voraussetzung, obwohl es ratsam ist, von jemandem begleitet zu werden.
  • Wenn Salah anfängt, sollen Frauen in bestimmten Bereichen beten, es sei denn, sie können den Bereich aufgrund von Menschenmassen nicht erreichen. Bemühen Sie sich, in eines dieser ausgewiesenen Gebiete zu ziehen, da Salah beginnen soll.
  • Der Tawaf-Bereich kann extrem überfüllt sein, daher ist es ratsam, Tawaf auf einer anderen Etage durchzuführen, auf der weniger Menschen anwesend sind.
  • Wenn Sie Tawaf im Erdgeschoss durchführen, ist es eine gute Idee, Tawaf außerhalb des inneren Kreises von Menschen durchzuführen, die der Kaaba am nächsten sind und wo es am dichtesten ist.

Rechtsprechung von Tawaf

Shuroot (Voraussetzungen)
Eine Absicht für Tawaf machen.
Um Tawaf in der richtigen Zeit auszuführen, z. B. Tawaf al-Ziyarah während des Hajj.
Tawaf in Masjid al-Haram durchführen.

Wajibat (notwendige Maßnahmen)

Wajibat (notwendige Maßnahmen)
In einem Zustand von Wudhu zu sein und frei von allem zu sein, was Ghusl erfordert, zum Beispiel Menstruation.
Um die Awrah bedeckt zu halten, dh den Teil des Körpers, der verborgen werden muss. Für Männer ist es vom Nabel bis unter die Knie und für Frauen ist es der ganze Körper bis zu den Handgelenken und Knöcheln.
Tawaf zu Fuß ausführen, für diejenigen, die dazu in der Lage sind.
Den Tawaf vom Hajar al-Aswad aus starten.
Um Tawaf gegen den Uhrzeigersinn auszuführen, halten Sie die Kaaba auf der linken Seite.
Tawaf außerhalb und um die Kaaba herum ausführen und sich um die Hijr Ismail bewegen.
Um sieben Kreisläufe von Tawaf zu absolvieren.
Zwei Rakahs Salah nach Tawaf durchführen.

Sunnan (Tugendhafte Handlungen)

Sunnan (Tugendhafte Handlungen)
Dem Hajar al-Aswad zu Beginn des Tawaf gegenüberzustehen.
Istilam des Hajar al-Aswad aufführen.
Idtiba zu machen, wenn Sie Tawaf in einem Ihram durchführen.
Raml für die ersten drei Runden von Tawaf durchführen, wenn Sie sich in einem Ihram befinden.
Um jede Runde von Tawaf kontinuierlich durchzuführen.

Makroohat (Abgelehnte Aktionen)

Makroohat (Abgelehnte Aktionen)
Um der Kaaba den Rücken zu kehren.
Während Tawaf weltliche Gespräche führen.
Während Tawaf etwas kaufen oder verkaufen.
Während Tawaf essen.
Tawaf ausführen, während Sie hungrig oder wütend sind.
Tawaf ausführen, während Sie das Bedürfniss verspüren auf die Toilette zu müssen.
Tawaf mit Schuhen ohne Entschuldigung  durchführen.
Tawaf in schmutziger Kleidung durchführen.
Dhikr oder Dua mit lauter Stimme zu machen, so dass es andere stören würde.
Idtiba oder Raml während eines Tawaf wegzulassen, in dem es sich um eine Sunnah handelt.
Istilam vom Hajar al-Aswad wegzulassen.
Istilam von etwas anderem als dem Hajar al-Aswad oder dem Rukn al-Yamani durchzuführen.
Hände heben, ohne den Hajar al-Aswad anzusehen.
Andere Aktivitäten zwischen den Runden ausführen, wodurch die Dauer des Tawaf verlängert wird.
Tawaf während der Jumuah Khutbah (Freitagspredigt) aufführen.
Tawaf zu beginnen, während das Gemeindegebet beginnen soll.
Heben Sie Ihre Hände während Tawaf wie bei der Herstellung von Dua oder falten Sie Ihre Hände wie bei Salah.

Muharramat (Verbotene Handlungen)

Muharramat (Verbotene Handlungen)
Tawaf in einem Zustand ritueller Unreinheit auszuführen.
Tawaf in die entgegengesetzte Richtung ausführen, dh im Uhrzeigersinn.
Tawaf nackt auszuführen oder einen Teil Ihres Körpers zu enthüllen, soweit dies Ihre Salah ungültig machen würde.
Tawaf reiten, kriechen oder auf jemandes Schultern ohne eine gültige Entschuldigung.
Durch die Hijr Ismail während Tawaf passieren.
Tawaf an einem anderen Ort als dem Hajar al-Aswad zu beginnen.
Um eines der Wajib-Elemente von Tawaf wegzulassen.

TAWAAF – AL – ZIYAARAH ( FARD TAWAAF FÜR HAJJ )

Während Hajj ist dieser Tawaaf Fard . Die Ausführung von diesem Tawaaf ist die gleiche wie jeder andere Tawaaf auch .

Nach Qurbaani kehrt man zurück nach Makkah Mukarramah für TawaafAl – Ziyaarah .


Regel, Vorschrift:


MASALA : Jeder Tawaaf besteht aus sieben Runden , beginnend und endend mit Hajrul Aswad .


MASALA : Es ist waajib , Tawaaf mit Wudu zu verrichten .


MASALA : Nach Tawaaf soll man zurück nach Mina , da es Sunnah ist , die Nacht in Mina zu verbringen .


MASALA : Es ist notwendig , die Niyyah für Tawaaf – Al – Ziyaarah zu verrichten , bevor man Tawaaf verrichtet .


MASALA : Es ist waajib , den Tawaaf – Al – Ziyaarah in den Tagen von Ayyaam – e – Nahr ( Tagen von Qurbaani ) am Zehnten , Elften , Zwölften zu verrichten .


MASALA : Es ist waajib , für einen Mutamatti und Qaarin die Riten zwischen Rami , Schlachten des Tieres und Halaq in Reihenfolge zu verrichten . Es ist Sunnah ( nicht waajib ) , den Tawaaf – Al – Ziyaarah nach Rami ( Steinigen der Jamaraat ) und Halaq ( Rasieren des Kopfes ) zu verrichten .


MASALA : Wenn dieser Tawaaf hinausgezögert wird und nach dem Zwölften verrichtet wird , dann wird Damm – Al – Jinaayat ( Schlachten eines Tieres als Strafe ) fällig .


MASALA : Beischlaf ist bis zur Vollendung des Tawaaf – Al Ziyaarah verboten .


MASALA : Wenn eine Frau in der Verfassung von Haid ( Menstruation ) in den Ayaam – Al – Nahr am ( Zehnten , Elften , Zwölften Maghrib Zeit ) ist , dann erhält sie keine Strafe für das hinauszögern des Tawaaf bis nach dem Zwölften .


MASALA : Wenn eine Frau ihre Haid ( Menstruation ) hat und am Zwölften nach Asr wieder paak / rein wird und noch genügend Zeit bis Sonnenuntergang verbleibt , um Ghusl zu verrichten , zur Masjidul – Haram zu gehen , einen kompletten Tawaaf zu verrichten oder mindestens vier Runden zu beenden , dann ist es für sie waajib , dies zu tun . Andernfalls ist Damm für sie waajib .


MASALA : Nachdem Tawaaf – Al – Ziyaarah soll sie nach Mina gehen , da es Sunnah ist die Nächte dort zu verbringen .


DIE METHODE VON TAWAAF UND WICHTIGE MASAAIL DIESBEZÜGLICH

Stehe vor Baitullah ( Kabah ) , wo der Hajrul Aswad liegt auf so eine Art und Weise , dass sich die rechte Schulter in Höhe der extrem linken Seite des Hajrul Aswad befindet . In dieser Position wird der Rest des Hajrul Aswad sich zu deiner rechten befinden. Mache die Absicht von Tawaaf . Das Verrichten der Absicht von Tawaaf – Al – Ziyaarah ist Fard . Ohne Absicht ist der Tawaaf ungültig .

Gehe ein bisschen nach rechts , so dass du direkt dem Hajrul Aswad gegenüber stehst . Erhebe deine Hände , so wie sie auch zu Beginn des Salaah gehoben werden . Während du die Hände anhebst , lies das folgende Du – aa :

Ich beginne im Namen Allahs . Allah ist der Größte . Es gibt nichts , was es Wert ist angebetet zu werden , außer Allah . Alles Lob gebührt Allahu Taaala alleine . Daruud und Salaam sei auf Allahs Rasuul . O Allah ich habe Glaube an Dich und daran , Deine Befehle zu erfüllen und die Sunnah Deines Nabi Muhammad zu folgen ( Ich küsse diesen Stein ) .


MASALA : Es ist eine Bidah ( Neuerung ) und daher nicht erlaubt , die Hände vor dem Rezitieren von Takbier zu heben und sich gegenüber Hajrul Aswad zu stellen . Hebe die Hände erst dann , wenn du Hajrul Aswad gegenüber stehst und während du Takbier liest . Lies danach das oben aufgeführte Du – aa . Nimm danach deine Hände wieder herunter und mache Istilaam vom Hajrul Aswad . Istilaam bedeutet , dass man beide silberne Umrandung ) . Lege danach dein Gesicht zwischen Handflächen auf den Hajrul Aswad legt ( aber nicht auf die deine Hände und küsse Hajrul Aswad sanft , ohne Geräusche


MASALA : Es ist Sunnah Istilaam zu verrichten , sollte aber Gedränge sein und die Menschenmenge sich gegeneinander schubsen,dann ist es notwendig istilam auszulassen.


MASALA : Wenn jemand im Ihraam ist , dann ist es dieser Person nicht erlaubt Istilaam vom Hajrul Aswad zu machen , da die Leute für gewönlich heutzutage  auf den Hajrul Aswad auftragen .


MASALA : Wenn es dir nicht möglich ist , Istilaam auf diese Art auszuführen , dann lege beide Hände auf den Hajrul Aswad und wenn dies auch nicht möglich ist , dann berühe ihn mit deiner rechten Hand . Dann hebe die rechte Hand und küsse es .


MASALA : Sollte das auch nicht möglich sein , dann hebe deine Hände bis zu den Ohren , mit den Handflächen Richtung Hajrul Aswad zeigend und stelle dir vor , du würdest den Hajrul Aswad anfassen und rezitiere Takbier und Tahliel wie vorher erklärt .


MASALA : Es ist waajib , danach rechts herum zugehen . Demnach befindet sich die Kabah links von dir .


MASALA : Während Tawaaf verrichtet wird , solltest du nicht in Richtung Kabah schauen . Es ist von einer Hadies bewiesen , dass dritte Kalimah im Tawaaf (ständig)zu lesen  ( ibn Maaja)


Es ist Sunnah , zwischen Rukn Yamaani und Hajrul Aswad , folgendes Du – aa zu lesen ( Hakim fil Mustadrak ) :


MASALA : Sollte sich der Körper mit Ausnahme vor dem Hajrul Aswad während des Tawaaf doch in Richtung der Kaba wenden , so gehe einige Schritte zurück und wiederhole diesen Abschnitt von Tawaaf . Es ist ebenfalls Sunnah , zwischen Rukn Yamaani und Hajrul Aswad folgendes Du – aa zu lesen ( Abu Dawud )


MASALA : Am Rukn Yamaani angekommen soll man ihn mit seiner rechten Hand anfassen . Hazrat Abu Hurairah überliefert von Rassulullah s.a.v , dass sich siebzig Engel beim Rukn Yamaani befinden . Wer auch immer das folgende Du – aa liest , wenn er beim Rukn Yamaani ankommt , dann sagen alle Engel Amien dazu ( Ibn Maaja ) .


MASALA : Man sollte sich nicht in einer Reihe anstellen und warten , nur um den Rukn Yamaani anzufassen , da es Sunnah ist ohne Unterbrechung Tawaaf zu verrichten .


MASALA : Wenn es jemandem nicht möglich ist , den Rukn Yamaani zu berühren , dann darf kein Zeichen gemacht werden , so wie es bei Hajrul Aswad gemacht wird , stattdessen soll man weitergehen und Dua verrichten , da das Dua an dieser Stelle akzeptiert ist .


MASALA : Wenn der Saee von Hajj noch nicht verrichtet wurde , bevor man nach Mina ging , dann muss man Raml in den ersten drei Runden verrichten . Es gibt kein Idhtiba ( d.h.die rechte Schulter ist für die sieben Runden offen gelegt) , da die Gewänder von Ihraam nach Halaq ( Rasieren ) abgelegt wurden . Raml bedeutet schneller zu gehen und kurze Schritte zu nehmen und die Beine kräftig anzuheben und die Brust auszustrecken ähnlich wie in einer Militärparade .


MASALA : Für Frauen ist es nicht erlaubt Raml zu verrichten , ebenso ist es ihnen nicht gestattet zwischen den beiden grünen Lichtern von Safaa und Marwa zu rennen .


MASALA : Wenn jemand zurück zum Hajrul Aswad kommt , dann soll man nur so Istilaam verrichten , wie es am Anfang erklärt wurde .


MASALA : Vollende die sieben Runden auf diese Weise .


MASALA : Es ist makruh , das Dua eines Muallim im Refrain zu gemacht werden . Es ist aber am besten , die Dua zu lesen ,


MASALA : Duaa soll individuell in jeder beliebigen Sprache gemacht werden.Esist aber am besten,die Duas zu lesen,die Rasuulullah s.a.v gelesen hat .


MASALA : Rezitiere im Tawaaf kontinuierlich das dritte Kalimah . Gehe nach dem Tawaaf zu Multazam und lies ein beliebiges Dua . Multazam ist der Teil der Kabah , der sich zwischen dem Hajrul Aswad und der Tür der Kabah befindet . Das Dua ist hier akzeptiert .


MASALA : Nach jedem Tawaaf ist es waajib zwei Rakaah Salaah zu verrichten . Es ist am Besten , diese hinter Maqaam – e Ibrahim zu verrichten , kann aber überall im Haram verrichtet werden . Mache nach den zwei Rakaah Dua , so wie es von Hazrat Adam alayhi salaam gemacht wurde :

O Allah , wahrlich Du kennst meine verborgenen und offensichtlichen Gedanken und Handlungen , so akzeptiere Entschuldigung . Und kennst meine Notwendigkeiten , so erfülle mir meine Bitte . Und Du weißt , was in meinem Herzen ist , so vergib mir meine Sünden . O Allah , ich frage Dich nach einem Imaan , der in meinem Herzen verankert ist und einem Aufrichtigem Glauben , der dazu führt , dass ich überzeugt bin , dass alles was mich befällt nur

stattfindet , wenn Du es für mich vorherbestimmt hast und ich mit dem zufrieden bin , was Du mir gegeben hast , o de Glorreicher , Großzügiger .


MASALA : Gehe nach dem Verrichten der zwei Rakaah Salaah Wajib Tawaaf , sowie Du – aa , zum Zam Zam Brunnen . Es ist besser mehr Tawaaf , als mehr Umrah zu verrichten .


Verweise

1. Tabarani.
2. Ahmad, Hadith Nr. 27862; Ibn Majah, Hadith Nr. 2956 .
3. Al-Tirmidhi, Hadith Nr. 866 .
4. Al-Bukhari, Hadith Nr. 369 , 1622 & 4655 ; Muslim, Hadith Nr. 1347 .
5. Abu Dawud, Hadith Nr. 1883 .
6. Al-Bukhari, Hadith Nr. 1602 .
7. Al-Tirmidhi, Hadith Nr. 960 .
8. Muslim, Hadith Nr. 1267 ; Abu Dawud, Hadith Nr. 1874 .

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.