, ,

3-Miqats von Hajj und Umrah


Miqat

Miqat (arabisch: ميقات) bezieht sich auf die Grenze, an der Pilger die Ihram-Gewänder anziehen müssen und nur so das Ihram Gebiet passieren dürfen. Wer die Grenze überschreitet, ohne einen Ihram zu tragen, muss als Sühne ein Tieropfer (Damm) durchführen.


Miqats von Hajj und Umrah


Miqat Namen und Orte


Miqat Karte


Dhul Hulayfah (auch bekannt als Abyar Ali)

Dhul Hulayfah liegt 18 Kilometer südwestlich von Masjid al-Nabawi in Medina und 410 Kilometer nördlich von Mekka. Dies ist der Miqat für die Menschen in Medina und die Menschen (außerhalb von Medina), die beabsichtigen, Hajj durchzuführen, indem sie über diesen Punkt hinausgehen, der aus dem Norden kommt.


Masjid al-Shajarah im Dhul Hulayfah Miqat


Al-Juhfah (auch bekannt als Rabigh)

Al-Juhfah liegt 182 Kilometer nordwestlich von Mekka. Dies ist der Miqat für Menschen, die beabsichtigen, Hajj-Reisen aus Nordamerika, Europa, der Türkei, Syrien, Ägypten, Algerien, dem Sudan und mehreren anderen afrikanischen Ländern durchzuführen. Pilger können auch in Ihram in Rabigh, einer Stadt nördlich von al-Juhfah, einreisen.


Qarn al-Manazil (auch bekannt als al-Sayl)

Qarn al-Manazil liegt 80 Kilometer östlich von Mekka. Dies ist das Miqat für die Menschen in Najd und für diejenigen, die aus Ländern wie den Vereinigten Arabischen Emiraten, Oman, Pakistan, Australien, Malaysia, Singapur usw. reisen. Es liegt in der Nähe der Stadt Ta’if.


Dhat Irq

Dhat Irq liegt 90 Kilometer nordöstlich von Mekka. Dies ist der Miqat für Menschen, die beabsichtigen, Hajj-Reisen aus dem Irak, dem Iran, China, Russland usw. durchzuführen.


Yalamlam (auch bekannt als al-Sadiah)

Yalamlam liegt 100 Kilometer südlich von Mekka. Dies ist der Miqat für die Menschen im Jemen und die aus dem Süden. Pilger aus Ländern wie Südafrika, Nigeria usw. werden diesen Miqat überqueren.


Hil

Der Hil (arabisch: الحل) bezieht sich auf das Gebiet zwischen den Grenzen der Miqats und den Grenzen des Haram. Städte wie Jeddah, Khulais, al-Janun und Taneem liegen alle im Hil-Gebiet.

Pilger, die im Hil wohnen oder durch den Hil reisen, müssen in den Staat Ihram eintreten, bevor sie die Grenze des Haram überschreiten. Zum Beispiel kann eine Person, die aus geschäftlichen Gründen nach Jeddah reist und zu einem späteren Zeitpunkt Umrah durchführen möchte, in Ihram in Jeddah oder vor dem Überschreiten der Grenze des Haram eintreten.

Wenn eine Person aus al-Hil die Absicht hat, Mekka zu einem anderen Zweck zu betreten, z. B. um Salah im Haram zu beten oder Freunde oder Verwandte zu besuchen, ist Ihram nicht erforderlich. Wenn sich die Person nach dem Betreten von Mekka für die Durchführung von Umrah entscheidet, muss Ihram an der Grenze des Haram angenommen werden.


Haram

Das Haram ist die heilige Grenze von Mekka, innerhalb derer bestimmte Handlungen als rechtswidrig angesehen werden, die an anderer Stelle rechtmäßig sein können. Es ist verboten, wilde Tiere zu jagen, Pflanzen oder Bäume zu beschädigen, Tiere zu weiden, Waffen zu tragen, zu kämpfen oder sich so zu verhalten, dass die Heiligkeit von Masjid al-Haram verletzt wird . Wenn ein Verstoß im Bezirk Haram begangen wird, ist Damm oder Sadaqah als Sühne erforderlich.

Die Grenzen des Haram sind wie folgt:

  1. Masjid Aisha , auch bekannt als Masjid Taneem, liegt etwa 8 km von der Kaaba und 5 km von Mekka entfernt in Richtung Medina.
  2. Adaat Laban –  Auf dem Weg nach Jemen, 11 km von Mekka entfernt.
  3. Auf dem Weg in den Irak, 11 km von Mekka entfernt.
  4. Arafat – Auf dem Weg nach Ta’if, in der Nähe von Masjid al-Namirah in Arafat, 11 km von Mekka entfernt.
  5. Masjid al-Ji’ranah , etwa 14 km von Mekka entfernt.
  6. Masjid al-Hudaibiyah , auf dem Weg nach Jeddah, etwa 16 km von Mekka entfernt.

Wenn ein Pilger beabsichtigt, eine zusätzliche Umrah durchzuführen, muss Ihram außerhalb der Grenze der Haram angenommen werden, bevor er Makkah wieder betritt, um die Riten von Umrah durchzuführen. Viele Pilger betreten das Gebiet Ihram in  Masjid Aisha  , dem nächstgelegenen und bequemsten Ort von Masjid al-Haram. Ein Transport zu diesem Ort ist in der Nähe der Moschee möglich.


Medina

Pilger, die beabsichtigen, nach Medina zu gehen, bevor sie nach Mekka gehen, um Hajj oder Umrah auszuführen, können Ihram im Hotel in Medina oder im für Medina bestimmten Miqat, Masjid Dhul Hulayfah , betreten . Das Taxi / Bus hält in Masjid Dhul Hulayfah auf dem Weg nach Mekka.


Jeddah

Es ist manchmal der Fall, dass Pilger direkt vom Flughafen Jeddah den Ihram anziehen. Da dies einen Verstoß von Ihram darstellt, sollte der Pilger zum ursprünglich bestimmten Miqat oder zum nächstgelegenen Miqat reisen. Das Jeddah am nächsten gelegene Miqat ist al-Juhfah (Rabigh), das etwa 160 Kilometer entfernt ist. Alternativ sollte ein Tieropfer (Damm) als Sühne durchgeführt werden.

Nur Einwohner von Jeddah oder diejenigen, die beabsichtigen, mit einer anderen Absicht wie Geschäft oder Tourismus nach Jeddah zu reisen, dürfen Ihram in Jeddah betreten.

Unter den Gelehrten gab es einige Meinungsverschiedenheiten darüber, ob Jeddah als Miqat für diejenigen verwendet werden kann, die Hajj oder Umrah ausführen. Da es Meinungsverschiedenheiten gibt, ist es ratsam, vorsichtig vorzugehen, damit die Riten von Hajj und Umrah mit Sicherheit durchgeführt werden können.

Fluggesellschaften

Flug mit einer nicht-islamischen Fluggesellschaft

Wenn Sie mit einer Fluggesellschaft wie Lufthansa fliegen, gibt es an Bord keine Einrichtungen, in denen Sie beten oder sich umziehen können. Daher ist es ratsam, sich vor dem Abflug am Flughafen Ihr Ihram umzuziehen. Wenn sich der Miqat nähert, sollte die Absicht gemacht werden, in den Gebiet Ihram einzutreten.


Flug mit einer islamischen Fluggesellschaft

Wenn Sie mit einer Fluggesellschaft wie Saudia fliegen, haben Sie (bei manchen Maschienen) während des Fluges Zugang zu einem kleinen Gebetsbereich. Etwa 10 oder 20 Minuten vom Miqat entfernt werden Sie vom Kapitän informiert, oder es wird eine Meldung auf dem Bildschirm angezeigt, die Sie darüber informiert, dass sich der Miqat nähert. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie in Ihr Ihram wechseln, falls Sie dies noch nicht getan haben. Wenn Sie sich unwohl fühlen, wenn Sie in einem Flugzeug in Ihr Ihram wechseln, oder wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Schwierigkeiten damit haben, ist es ratsam, dem obigen Ansatz zu folgen und das Ihram vor dem Abflug am Flughafen zu tragen.


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar