7-Rawdah Mubarak Mucacehi Saadet (Heilige Kammer)



Rawdah Mubarak Muvacehe-i Saadet (Heilige Kammer)

(360 Grad Rundgang bitte hier klicken)



MUVACEHE-İ SAADET


Dieser Goldgrill ist der vordere Teil des Rawdah Mubarak, der heiligen Kammer, in der der Prophet Muhammad () verstorben ist und in der er begraben liegt. Es beherbergt auch die Gräber der ersten beiden Kalifen des Islam, Abu Bakr (رضي الله عنه) und Umar (رضي الله عنه).

  • In Bezug auf den Besuch der Medina und die Durchführung der Ziyarah (Besuch des Grabes des Heiligen Propheten (ﷺ)) sagte der Prophet (ﷺ):  „Wer mich nach meinem Tod besucht, ist wie der, der mich während meines Lebens besucht hat.“ [Tabraani]  “Wer seinen Hajj in Mekka ausführt, kommt dann nach Medina mit dem einzigen Ziel, mich in meiner Masjid zu besuchen, denn ihm sollen zwei akzeptierte Hajj geschrieben werden.” [Daylami]  „Wenn eine Person an meinem Grab steht und Segen auf mich rezitiert, höre ich es; und wer mich an einem anderen Ort um Segen bittet, sein jedes Bedürfnis in dieser Welt und im Jenseits wird erfüllt und am Tag von Qiyamah werde ich sein Zeuge und Fürsprecher sein. “ [Bayhaqi]
  • Die Aussichtslöcher oben sind auf die Gesichter der Bewohner der Gräber ausgerichtet. Das größte Loch links zeigt direkt auf das edle Gesicht des Propheten Muhammad (ﷺ). Der in der Mitte ist auf das Gesicht von Abu Bakr (رضي الله عنه) ausgerichtet, und der rechte ist ebenfalls auf das Gesicht von Umar (رضي الله عنه) ausgerichtet.
  • Der Prophet (ﷺ) wurde im Haus von Aisha (رضي الله عنها) beigesetzt, in dessen Haus er sich zum Zeitpunkt seines Todes aufhielt. Die Frauen des Propheten (ﷺ) lebten in kleinen, einfachen Hütten neben der Masjid. Jede Hütte bestand aus einem Raum von ungefähr 5 x 4 m mit einem kleinen Hinterhof, der aus ungebackenen Schlammziegeln mit Palmenzweigen als Dacheindeckung bestand.
  • Auf der linken Seite der Hütte von Aisha (رضي الله عنها) befand sich die Hütte von Sauda (رضي الله عنها), der zweiten Frau des Propheten (ﷺ). Die Hütte von Hafsa (رضي الله عنها), einer anderen Frau des Propheten (ﷺ) und der Tochter von Umar (رضي الله عنه), befand sich auf der gegenüberliegenden Seite. Früher gab es eine sehr enge Straße zwischen ihren Häusern, gerade genug, damit eine Person hindurchgehen konnte. Aisha (رضي الله عنها) und Hafsa (رضي الله عنها) unterhielten sich in ihren eigenen Hütten. Ein Teil der Hütte von Hafsa (رضي الله عنها) befand sich in der heutigen Heiligen Kammer und ein Teil davon ist der Ort, an dem Besucher für den Gruß an den Propheten (ﷺ) stehen.
  • Im Jahr 91 baute Umar bin Abdul Aziz (رحمه الله) fünf Eckmauern, damit niemand die Heilige Kammer betreten kann. Nachdem mehrere Pläne aufgedeckt worden waren, um den Körper des Propheten (ﷺ) durch Graben unter den Gräbern zu stehlen, ließ der Sultan Nurruddin Zengi einen Graben um die Kammer bauen, der mit geschmolzenem Blei gefüllt war.

Tod und Beerdigung des Propheten ()

  • In Muharram 11 Hijra entwickelte der Prophet (ﷺ) eine Temperatur, die immer höher wurde und er wurde von Tag zu Tag krank. Er bat seine Frauen um Erlaubnis, im Zimmer von Aisha (رضي الله عنها) zu bleiben, dem sie bereitwillig beitraten. Am Montag, dem 12. Rabi al-Awwal, kam er mit einem Verband um den Kopf heraus. Abu Bakr (رضي الله عنه) führte die Salah und bewegte sich rückwärts, aber der Prophet (ﷺ) bedeutete ihm, das Gebet zu vervollständigen.
     
  • Zu den letzten Ratschlägen des Propheten (ﷺ) gehörte die Bedeutung des Gebets und die gerechte Behandlung von Sklaven und Dienern. Abschließend sagte er:  „Ich lasse zwei Dinge bei Ihnen. Solange du sie festhältst, wirst du niemals in die Irre gehen; Sie sind das Buch Allah (der Koran) und meine Sunna. “
  • Der Prophet (ﷺ) wurde schwächer und starb schließlich am Montagnachmittag, 12 Rabiul-Awwal, 11 Hijra (633 Miladi).
  • Die Gefährten boten einzeln Trauergebete ohne Imam an. Die Leute sagten: “Begrabe ihn in der Nähe der Kanzel.” Andere sagten: “Begrabe ihn in Baqi” . Dann kam Abu Bakr (رضي الله عنه) und sagte: „Ich hörte den Propheten Allahs (ﷺ) sagen:‚ Ein Prophet wurde nie begraben, außer an dem Ort, an dem er starb ‘. “ So wurde ein Grab unter dem Bett im Zimmer gegraben und während sie ihn badeten, wollten sie sein Hemd ausziehen und eine Stimme war zu hören: “Zieh das Hemd nicht aus.” Er wurde dann mit seinem Hemd gebadet. [Muwatta Malik]

Tod und Beerdigung von Abu Bakr (رضي الله عنه)

  • Der Kalif Abu Bakr (رضي الله عنه) hinterließ bei seiner Tochter Aisha (رضي الله عنها) einen Willen, ihn an der Seite des Propheten (ﷺ) zu begraben. Er starb in Jamad al-Ukhra im Jahr 13 Hijra Im Alter von 63 Jahren, im gleichen Alter wie der Prophet (ﷺ) zum Zeitpunkt seines Todes. Während seiner fünfzehn Krankheitstage führte Umar (رضي الله عنه) die Salah. Abu Bakr (رضي الله عنه) war seit etwa zweieinhalb Jahren Kalif.

Tod und Beerdigung von Umar (رضي الله عنه)

  • Der Kalif Umar bin Al-Khattab (رضي الله عنه) wurde von einem persischen Sklaven namens Firoz (auch bekannt als Abu Lulu) erstochen, der daraufhin Selbstmord beging. Kurz vor seinem Tod sagte er zu seinem Sohn Abdullah: „Geh zur Mutter der Gläubigen, Aisha ((رضي الله عنه) und sage:‚ Umar bin Al-Khattab sendet dir seine Grüße ‘und bitte sie, es mir zu erlauben sei mit meinen beiden Gefährten begraben. “ Aisha (رضي الله عنها) sagte: „Ich hatte die Idee, diesen Ort für mich zu haben, aber heute werde ich ihm den Vorzug vor mir geben.“ Als er zurückkam, sagte er: “Sie hat dir erlaubt (dort begraben zu werden).” Dazu sagte Umar (رضي الله عنه): „Nichts war mir wichtiger, als an diesem (heiligen) Ort begraben zu werden.“ Er starb am Muharram 1, 24 Hijra seine Amtszeit als Kalif dauerte zehneinhalb Jahre. Suhaib (رضي الله عنه) leitete sein Trauergebet. Nach der Beerdigung von Umar (رضي الله عنه) in der Heiligen Kammer stellte Aisha (رضي الله عنها) eine Trennwand zwischen dem von den Gräbern besetzten Bereich und dem Rest des Raumes auf, da Umar (رضي الله عنه) für sie kein Mahram war.
  • Es gibt eine Stelle für ein viertes Grab in der Heiligen Kammer, an der Isa (عليه السلام)  schließlich begraben wird. Tirmidhi hat, wie von Abdullah bin Salam (رضي الله عنه) erzählt, erwähnt: „Die Eigenschaften des Propheten Mohammad (ﷺ) sind im Alten Testament beschrieben, und dort wird auch erwähnt, dass Isa (a.s) mit ihm begraben wird.“ 


für weitere Informationen bitte hier klicken

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar